Givenchy Damenuhren


 
Das Designer-Label, welches auch Watches kreiert, ist 1951 in Frankreich gestartet worden. Hubert de Givenchy ging mit dieser Gründung den ersten Schritt in das Watch Making. Paris ist die Stadt des Main-Stores von Givenchy. So ist Givenchy in einer bedeutenden Anlaufstelle für Watches angesiedelt. Die elegante Silhouette ist zum Identifikationsmerkmal des Labels entwickelt wurden. Eine wirksame Taktik in der Uhren-Szene. Wenn jemand jenes Charaktermerkmal an den Armbanduhren-Kreationen erkennt, kann die Marke damit assoziiert werden.

In gehobenen Kreisen wie bei Joely Richardson, ist die Marke zum privaten Dresscode avanciert. Diese Menschen gelten noch immer als ein teilweise kostenloses Lockmittel für den Vertrieb von eigenen Produkten. Outlets des Labels bieten die Uhren manchmal bis zu 20% preiswerter.