Für Damen – was deine Uhr über deinen Charakter aussagt

Die meisten Kleidungsstücke, die wir täglich tragen, haben ein subtiles oder eher offensichtliches Statement, das der Designer versucht, über seine Kollektion zu transportieren. Das gleiche gilt natürlich auch für die Kollektionen von Uhrendeignern und großen Produzenten, die Mut zu neuen  Trends und Statements zum Teil ihrer Arbeit zählen. Heute gibt es so viele unterschiedliche Armbanduhrenmodelle, dass es logisch erscheint, dass noch die kleinste kulturelle Nische abgedeckt werden kann. Doch was sagt deine Uhr eigentlich über deinen Charakter aus? Dieser Artikel will eine Reise durch den Kosmos der Damenuhren antreten. Viel Spaß dabei.

Fun und Action – der bunte Typ mit Mut zum Flippigen

GC Watches für Damen

In deiner Freizeit ist es dir besonders wichtig, dass du den Muff des Arbeitsalltags abschüttelst und dich wirklich entspannen kannst. Diesen Sommer geht das vor allem mit bunten Farben, die viel Lebensfreude ausstrahlen. Immerhin war der Winter lang und dunkel genug und wir haben uns wirklich etwas Licht verdient. Deine Uhren müssen da genau hineinpassen. Du magst die ganze Farbpalette und nutzt gern legere und kostengünstige Modelle, die auch mal eine Radtour mitmachen oder beim Spaziergang perfekt zu deinem Sommerkleid passen. Vor allem die coolen Kunststoffmodelle der Marke Swatch sind für dich geeignet. Sie sind flippig und verbinden ausgefeiltes Design mit jugendlichem Charme. An diesen Uhren erkennt man deine lässige Art und deine Freude, Spontanität und Abwechslung. Junge und Junggebliebene sollten dieses Jahr den kompletten Farbkreis ausschöpfen, um ihren Individualismus unter Beweis zu stellen.

City Girls – Sie wissen, was sie wollen

Das City Girl kennt sich mit jedem Trend aus und kommt an keiner Boutique vorbei, ohne die neusten Teile zu probieren. Die Looks der Großstadt muss das City Girl unbedingt mitmachen, denn es gibt nichts Schlimmeres, als nicht im Trend zu liegen. Da der Vintage-Look in dieser Saison wieder voll angesagt ist und dort etwas vom Mainstream der Farbigkeit abgewichen wird, sind vor allem dezente Uhren mit schmalen Lederarmbändern ideal, um mit diesem Look kombiniert zu werden. Auch kleine Taschenuhren an Ketten, lassen sich perfekt mit Vintage-Elementen in Verbindung bringen. Sie passen super zu dünnen Westen, die sich in diesem Jahr stark durchgesetzt haben. Durch den Glanz der Uhrkette werden herrliche Akzente gesetzt, die garantiert ins Auge fallen und den Neid der ein oder anderen Freundin provozieren werden. Stehst du auf diese Uhren und bist immer dabei, deine Uhren mit den angesagten Trends zu kombinieren, dann steht das Urteil über dich fest: Du bist eine echte Fashionista und keiner kann dir das Wasser reichen.

Verliebt in Klassiker

Wenn du dir eine Uhr aussuchst, dann achtest du vor allem auf die praktische Tauglichkeit. Du magst Chronographen, weil sie ein sportliches Äußeres haben, magst aber auch analoge Uhren mit einem sehr klassischen Look.  Vor allem Uhren aus Edelstahl haben es dir angetan, weil sie zeitlos sind, lang halten und ihr Design meist weniger exzentrisch ist, als bei vielen Kunststoffuhren. Wenn du diese Uhren bevorzugst, sie bei dir erste Wahl sind, dann drückt das gegenüber anderen eine große Bodenständigkeit aus. Dir kommt es darauf an, was in der Packung ist und nicht, wie sie von außen gestaltet ist. Vielleicht solltest du auch einmal etwas mehr Mut haben und ein wenig mehr wagen – fährst aber sicherlich nicht falsch, wenn du deinen Kurs beibehältst.

Sicherlich gibt es noch andere Statements, die von Uhren abgegeben werden können. Auf dem anderen Ende der Skala können Uhren Reichtum, Protz und Prunk repräsentieren. Doch mal ehrlich: Wer will schon mit solch oberflächlichen Erscheinungen in Verbindung gebracht werden.

Update

Habe gerade einen Artikel auf blog.shoppl.de entdeckt, wo die einzelnen Uhrentypen aufgeschlüsselt werden. Lesenswert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.