Top 10 Teure Uhrenmarken für Damen

Die Armbanduhr wird als Zeitmessgerät heute kaum noch gebraucht. En Blick auf das Smartphone liefert in jedem Moment die genaue Uhrzeit.

Dennoch lieben Frauen teure Luxusuhren auch weiterhin und auch die Verkaufszahlen sind nicht rückläufig.

Das ist damit zu begründen, das eine Uhr eigentlich viel mehr ist, als nur ein Zeitmesser. Eine Luxusuhr ist auch ein Statussymbol, das Eleganz und Professionalität erkennen lässt und in vielen Fällen auch vom Betrachter als wertvolles Schmuckstück erkannt werden kann.

Darüber hinaus ist eine edle Armbanduhr auch ein wunderschönes Accessoire, das von der Frau mit anderem Schmuck und auch mit dem Outfit perfekt kombiniert werden kann.

Darum macht es auch heute Freude, mehr als eine Luxusuhr zu besitzen. Dabei kann es sich um ein schlichtes, elegantes Modell für den Businesstag, eine sportliche Uhr für die Freizeit und ein aufwendig verziertes Modell zum Abendkleid handeln. 

Teure Uhrenmarken üben auch heute noch ihre Faszination aus, der sich Frauen kaum entziehen können.

Teure Uhrenmarken

MissWatch Top 10 Uhrenmarken für Damen

Rolex

Rolex gehört weltweit zu den bekanntesten Uhrenmarken.

Die einzelnen Modelle haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind daher ein begehrtes Statussymbol, auch wenn sie nicht so selten sind, wie manche andere teure Uhrenmarken.

Die Uhren von Rolex sind hochwertig ausgestattet und außerdem dafür bekannt, eine ausgezeichnete Wertsteigerung zu bieten.

Omega

Omega ist heute als Luxusuhr fast ebenso beliebt, wie Rolex.

Die bekannten Serien, wie beispielsweise die Seamaster Aqua Terra, haben sich einen Namen für Design und hervorragende Technologie geschaffen.

Omega Uhren machten sich einst als erste Uhr auf dem Mond einen Namen und sind heute Inbegriff Schweizer Uhrmacherkunst.

Angebot*Bestseller Nr. 2 YAMAY Fitness Armband mit Blutdruckmessung,Smartwatch Fitness Tracker mit Pulsmesser Wasserdicht IP68 Fitness Uhr Blutdruck Messgeräte Pulsuhr Schrittzähler Uhr für Damen Herren Anruf SMS SNS Beachten
Angebot*Bestseller Nr. 3 s.Oliver Time Damen Quarz Uhr mit Edelstahl Armband

Cartier

Cartier ist besonders auf Uhren für Damen spezialisiert und präsentiert seine Zeitmesser in einem herrlichen Design, das sie zu begehrten Luxusobjekten macht, denen kaum eine Frau widerstehen kann.

Besonders berühmt sind die Serien Ballon bleu oder Santos, die sich auch gut als Kapitalanlage eignen.

Patek Philippe

Patek Philippe steht für klassische Eleganz bei den Damenuhren.

Hier werden keine Modelle als Massenware produziert. Patek Philippe ist eine Uhrenmarke, die auf Exklusivität und Individualität setzt.

Darum sind die einzelnen Uhren auch stets gefragt und alte Modelle erzielen oft Spitzenpreise beim Wiederverkauf.

Patek Philippe Uhren werden von vielen Experten als reinster Ausdruck sder Schweizer Uhrmacherkunst bewertet.

Swatch

Swatch Damenuhren haben heute einen sehr hohen Bekanntheitsgrad erzielt, was wahrscheinlich auf das poppig bunte Design der Uhren zurückzuführen ist.

Halbjährig erscheinen neue Kollektionen der Uhren von Swatch, die unseren Zeitgeist perfekt einzufangen verstehen.

Die Uhren sind erschwinglich und erfreuen sich trotzdem hochwertiger Schweizer Uhrwerke.

Sie sind seit den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf dem Markt und hatten es sich zum Ziel gesetzt den preiswerten Importuhren ein Schweizer Markenprodukt entgegenzusetzen.

Chopard

Chopard etablierte seine weltweite Bekanntheit als teure Uhrenmarke im Jahr 1976 mit der Vorstellung der Happy Diamonds Linie.

Die beweglichen Diamanten zwischen den zwei Saphirgläsern auf der Vorderseite dieser Damenuhren sind ein außergewöhnlicher Blickfang, der Damen auch heute noch begeistert.

Darüber hinaus bietet Chopard auch sportliche Damenuhren von zeitloser Schönheit an, die gerne im Alltag getragen werden.

TAG Heuer

TAG Heuer Uhren haben sich auch in ihrer Damenkollektion hauptsächlich durch die sportliche Ausrichtung der Modelle einen Namen geschaffen.

Sie sind beispielsweise für ihre ausgezeichneten Stoppuhren bekannt, die in den meisten Modellen integriert sind.

Sportliche Chronographen der Uhrenmarke, wie Monaco und Carrera gehören heute zu Klassikern und sind längst zu Sammlerstücken geworden.

Longines

Longines kann den Anspruch erheben, der älteste Uhrenhersteller der Welt zu sein.

Die Modelle der Marke zählen zu den Luxusuhren, werden jedoch in Massenproduktion hergestellt.

Es gibt verschiedene Modellserien, die wegen ihrer schlichten Eleganz und der Zuverlässigkeit ihrer Uhrwerke beliebt sind.

IWC

IWC Uhren zeichnen sich durch eine große Modellvielfalt aus, die von der Taucheruhr bis zu kleinen, eleganten Uhren für den Abend reicht.

Die Uhrenmarke ist außerdem für sehr zuverlässige Uhren mit hoher Ganggenauigkeit bekannt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1868 hat diese Uhrenmanufaktur immer wieder eine Passion für Innovation und technische Finesse bewiesen.

Verlieren teure Uhren an Wert? Uhrenmarken Damen als Wertanlage

Teure Uhrenmarken verlieren selten ihren Wert. Auch nach Jahrzehnten sind ausgesuchte Modelle noch begehrt und können nicht selten zu wesentlich höheren Preisen verkauft werden, als man ursprünglich dafür gezahlt hat. Möchte man eine Luxusuhr auch als Kapitalanlage nutzen, so lohnt es sich, einmal Informationen darüber einzuholen, welche Uhrenmarken die höchsten Wertsteigerungen erfahren haben. Generell kann man jedoch davon ausgehen, dass teure Uhrenmarken ihren Wert stets behalten und auch wieder veräußert werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.